Authentizität & Provokation: Spielen wir immer eine Rolle? | Die Rolle des Provokateurs

Jeder sucht sich selbst die Rolle, die er im Leben spielt. Manche merken das nicht mal. Als Künstler, insbesondere, wenn man Geschichten erzählt, ist man immer mit der eigenen Rolle konfrontiert und denkt über die Rolle der eigenen Figuren und Geschichte nach. Irgendwo in diesem prozess stellt sich die Frage nach der eigenen Rolle in der Welt. Warum provozieren manche Rollen und andere werden gar überhaupt nicht verstanden? Und wenn die eigene Rolle eine provokante ist, wo liegt dann die persönliche Verantwortung mit dieser umzugehen? Und vor allem geht es um die Frage, ob ein Mensch überhaupt authentisch sein kann, wenn eine Kamera auf ihn gerichtet ist.


08:46 Im zweiten Teil des Videos gehe ich der Frage nach, wie Provokant Kunst sein sollte und darf um Rezipienten zu erreichen und wann die Rolle des Provokateurs künstlerisch wertvoll und wann sie reiner Selbstzweck ist.

12:40 Case Study: Aktionskunst von Flatz: Selbstwahrnehmung der Rolle des Provokateurs 18:17 Case Study: Provokanter Poetry Slam

1 Ansicht