MARKUS MÜLLER-HAHNEFELD

BUCH | REGIE | SCHNITT | PRODUKTION

Markus Müller-Hahnefeld (Curry Fiasko Film) studiert Regie an der HFF München. Er lebt und arbeitet in München und seiner Heimatstadt Leipzig.

Neben der Filmregie (Nachts auf einer Brücke, Fear Fur Fuck, Der Neue Mensch) ist er vor allem als Autor aktiv, arbeitet zur Zeit an seinem Debüt-Roman LOVETUBE und bereitet seinen Abschlussfilm vor. 

 

THOMAS RÖSING

KAMERA | COLOR GRADING

Nach der Arbeit in einer deutschen Forschungseinrichtung, begann der gelernte Fotograf Thomas Rösing ein Studium an der HFF München. Nach überwiegend dokumentarischen Kurzfilmen wie In deiner Haut (2017 - Regie: Luigjina Shkupa) und Ein Refugium (2017 - Regie: Michael Faiss), feiert er mit der Serie Willkommen zu Hause sein Seriendebut.

 

ARNO BRUGGER

MUSIK | TONMISCHUNG

Komposition seit seinem 5. Lebensjahr, Gewinner des Filmmusik-Wettbewerbes bei Filmtonart (BR), Arrangeur und Komponist zahlreicher Produktionen, aktuell Co-Composer von Lena Lorenz  (ZDF, Hauptabendprogramm), Orchester-Arrangeur, tätig und erfahren in sehr vielen verschiedenen Musik-Genres, Multi-Instrumentalist: Klavier, Keyboards, Drums, Percussions, akustische- und elektrische Gitarre, Duduk, Didgeridoo, Mouthharp, Panflute, Gesang.

 

LUKAS SCHWARZ-DANNER
DANILO PEKAKOVIC

PRODUCER

Die beiden Produzenten Lukas Schwarz-Danner und Danilo Pejakovic haben 2018 das Filmproduktionsunternehmen Sova Pictures gegründet. Die beiden Studenten der Hochschule für Fernsehen und Film München produzierten bisher diverse fiktionale und dokumentarische Kurzfilme und Werbespots und unterstützen auch die Produktion von WILLKOMMEN ZU HAUSE besonders während der Drehzeit und in der Nachbereitung.

 

CAST

 

ARMIN STOCKERER

HARALD RATHGEBER

Studierte Gesang und Schauspiel in Würzburg und arbeitet seit über 20 Jahren als Sänger, Schauspieler und Regisseur, überwiegend am Theater an der Rott in Eggenfelden. Seit 2016 steht er auch vor der Kamera und hatte unter anderem Gastrollen beim Komödienstadel, den Rosenheim Cops, Dahoam is Dahoam oder bei Aktenzeichen XY. Herbst 2019 ist er in seiner ersten Fernsehhauptrolle im Komödienstadel Selbst ist die Frau zu sehen. Zudem arbeitet er als Schauspiel-Coach.

 

ESTHER KUHN

BIRGIT RATHGEBER

Nach ihrem Schauspielstudium an der Theaterakademie August Everding stand die gebürtige Salzburgerin in Filmen wie Willkommen bei den Hartmanns, sowie in Fernsehserien wie Die Rosenheim Cops, Um Himmels Willen und Dr. Klein vor der Kamera. Zudem blickt sie auf eine umfangreiche Theaterkarriere zurück, in der sie unter anderem als Lady Milford in Kabale und Liebe für die Landesbühne Rheinland-Pfalz und in dem Solostück Marilyn in der Pasinger Fabrik zu sehen war.

 

JULIA TRAUTVETTER

VICKY RATHGEBER

Komposition seit seinem 5. Lebensjahr, Gewinner des Filmmusik-Wettbewerbes bei Filmtonart (BR), Arrangeur und Komponist verschiedener Fernsehserien, aktuell Co-Composer von LenaLorenz  (ZDF, Hauptabendprogramm), Orchester-Arrangeur, tätig und erfahren in sehr vielen verschiedenen Musik-Genres, Multi-Instrumentalist: Klavier, Keyboards, Drums, Percussions, akustische- und elektrische Gitarre, Duduk, Didgeridoo, Mouthharp, Panflute, Gesang.

 

CHARLOTTE STOIBER

PIA KÜHNERT

Nach ihrer Schauspielausbildung in Amerika ging sie für die Off-Broadway Theaterproduktion The Chekhov Dreams nach New York. Neben ihren Theaterengagements steht sie viel vor der Kamera und arbeitet dabei auf Deutsch und Englisch. Sie dreht Werbungen und Fernsehformate, sowie Kinofilme (der Bekannteste ist Der Untergang von Oliver Hirschbiegel). Derzeit ist Charlotte bei der laufenden Staffel vom Theaterwerk München dabei. Im Oktober 2019 steht sie mit dem Stück Auf der Greifswalder Straße von Roland Schimmelpfennig auf der Bühne.

 

EMRE CAKIR

MOHAMMED MOHAMMAD MOHAMMED

Der österreichische Schauspieler Emre Cakir war zwischen seiner Schauspielausbildung an der filmacademy Schauspielschule für Theater & Film (vormals 1st filmacademy) und seiner Rolle als Mohammed Mohammad Mohammed in Willkommen zu Hause unter anderem in dem TV-Film Stadtkomödie - Kebab extrascharf! und dem Kurzfilm Djuma / Freitag zu sehen.

 

MIGUEL ABRANTES OSTROWSKI

VERFASSUNGSSCHÜTZER SCHNEIDER

Nach dem Schauspielstudium an der HMT Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig, spielte er am Schauspiel Leipzig, Schauspiel Frankfurt, Staatstheater Mainz und Theater Freiburg. 2006 bis 2011 am Düsseldorfer Schauspielhaus, Staatsschauspiel Dresden, Maxim-Gorki-Theater Berlin, Schauspielhaus Zürich und an der Komischen Oper Berlin. Nach Festengagement am Residenztheater München, gastierte er unter anderem am Theater Basel, Münchner Volkstheater, Schauspiel Köln und Schauspielhaus Zürich. Hinzu kamen TV- und Kinoproduktionen wie Tatort, Der Alte und Hubert & Staller. Seit 2015 ist er Schauspieldozent an der Theaterakademie August Everding und an der Otto Falkenberg Schule in München. Sein Regiedebüt gab er 2016 mit Klotz am Bein am Akademietheater München.

 

ANDREAS MAYER

VERFASSUNGSSCHÜTZER SCHMIDT

Andreas Mayer war Diplom-Volkswirt, ehe er in Hamburg die Schauspielschule absolvierte. Geprägt haben ihn Engagements am St. Pauli Theater und der Burghofbühne Dinslaken, aber auch internationale Koproduktionen, die ihn nach Island, Frankreich und Brasilien geführt haben. Aktuell tourt er mit dem Deutschen Gehörlosentheater durch Deutschland. Im TV war er unter anderem in Sturm der Liebe und im Kino in Fack ju Göthe 3 zu sehen. In seiner Freizeit lernt er Russich, tanzt Forró und dreht eigene Kurzfilme.

 

KATHRIN ANNA STAHL

VERFASSUNGSSCHÜTZERIN MAASEN

Neben dem Musiktheater-Studium am Richard-Strauss-Konservatorium München, absolvierte sie eine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule und spielte unter anderem an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. Nebenher arbeitete sie unter anderem bei Marcus H. Rosenmüller als Regieassistentin. 2008 schrieb Stahl das Drehbuch zu ihrem ersten Kurzfilm Letzte Ausfahrt Weiden-Ostbei und führte dabei auch Regie. Nach Abschluss ihres Studiums kam sie an das Theater Konstanz für Die Blume von Hawaii und spielte das Stück auch an der Berliner Staatsoper Unter den Linden. Weitere Stationen: Staatstheater Cottbus, Bayerisches Staatsschauspiel, Komödie im Bayerischen Hof, Altes Schauspielhaus Stuttgart, Vorarlberger Landestheater.

FOTOS: DAVID OVAKIMYAN

 

CREDITS